Für faire Löhne und
eine intakte Umwelt

Ich engagiere mich für

mehr Steuergerechtigkeit

Für die Steuerentlastung von tiefen und mittleren Einkommen, für einen stärkeren Finanzausgleich zwischen reicheren und ärmeren Gemeinden im Kanton. Mehr…

g

den öffentlichen Verkehr

Für einen attraktiven öffentlichen Verkehr und für sichere Velo- und Fusswege im Kanton Schwyz. Mehr…

bezahlbares Wohnen

Für bezahlbare Wohnungen und für den Mieterschutz. Mehr…

unsere Umwelt

Für die Förderung einer lokalen und regenerativen Energiegewinnung. Für den Erhalt unserer Kulturlandschaft und eine nachhaltige Landwirtschaft. Mehr…

Andreas Marty

1965 in Arth geboren und wohnhaft bis 2010. Seither mit meiner Lebenspartnerin in Einsiedeln daheim.

Ausbildung als Maurer und Hochbauzeichner, seit 1989 selbständig tätig als Kundenmaurer. Seit 2006 ein Teilzeitpensum als Berufsschullehrer am Berufsbildungszentrum in Pfäffikon.

Kantonsrat (seit 2000) | Parteipräsident SP Kt. Schwyz seit 2015, Präsident Mieterinnen- und Mieterverband Kanton Schwyz (seit 2007), Kantonskirchenrat (seit 1998 ), Co-Präsident Komitee gegen Bau der neuen Axenstrasse.

In meiner Freizeit fahre ich gerne Ski, gehe wandern, jassen, Geislä chlepfä und singe im Allegra Chor.

Aktuelles

Man schlägt den Sack und meint den Esel

Zum Leserbrief von Sepp Dettling, Brunnen Weil ich das 1300 Millionen Franken teure Projekt Neue Axenstrasse aus mehreren Gründen höchst bedenklich finde, hatte ich mich im Kantonsrat und danach mit der Lancierung der Volksinitiative «Axen vors Volk» gegen dieses...

mehr lesen

Die Transparenz lässt noch auf sich warten

Der Regierungsrat will das Transparenzgesetz bei den Kantons- und Regierungsratswahlen im kommenden Frühjahr noch nicht anwenden. Grund ist eine hängige Beschwerde vor Bundesgericht. Die Schwyzer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben sich im März 2018 für die...

mehr lesen

«In Bern sollen alle eine Stimme haben»

Prisca Bünter: Du bist jetzt schon seit 19 Jahren als Kantonsrat in der Politik dabei. Was motiviert dich, weiterzumachen? Andreas Marty: Es gibt noch viel zu wenig Politiker, die sich für die Rechte benachteiligter Menschen und für die Umwelt einsetzen. Darum will...

mehr lesen

Ihre Fragen / Ihre Anliegen

Kontaktieren Sie mich hier…

10 + 6 =